Osterferien

Es ist wieder so weit: Ferienzeit! Am 23.3. ist der letzte Schultag, in der ersten Ferienwoche bleibt die Ogata geschlossen. Vom 3. bis zum 6.4. ist das Ogata-Team mit einem Ferienprogramm wie gewohnt am Start und am 6.4. geht die Schule wieder los.

Wir wünschen allen Kindern, Lehrern und Eltern schöne Ostertage, viel Spaß beim Eier suchen und tolle Ferien!

Karneval an der Geschwister-Scholl-Schule!

Am Freitag, den 09.02.2018, war es wieder soweit: Es wurde bunt, laut und lustig – denn die jährliche Karnevalsfeier stand an. Dazu kamen alle Kinder und Lehrer kostümiert in die Schule und feierten ausgelassen bis in den späten Vormittag hinein.

Um 9 Uhr versammelten sich alle Narren und Närrinnen auf dem Schulhof, denn der Uerdinger Karnevalsprinz Manuel II kam mit seinen Garden zu Besuch, die für die begeisterten Zuschauer mehrere Tänze aufführten. Danach wurde in den einzelnen Klassenräumen bei Musik, Spielen, Modenschauen und vielen anderen Aktivitäten weitergefeiert. Bevor alle zum großen Umzug durch die Donksiedlung aufbrachen, durfte natürlich auch die übliche Polonaise durch alle Klassen nicht fehlen!

Direkt vor der Schule versorgten am Stand des Fördervereins engagierte Mütter die Besucher mit heißem Kaffee und versüßten den Kindern mit ihrem Wurfmaterial den Start in den Umzug. Während des gut einstündigen Spektakels zogen die Jecken durch mehrere Straßen und sammelten Süßigkeiten, die ihnen von den Eltern und anderen Zuschauern zugeworfen wurden. Mit schweren Tüten und guter Laune verließen die Kinder schließlich die Schule und freuten sich auf einige freie närrische Tage im Kreise ihrer Familien.

Klassenfahrt der 4a nach Neuss

Am 15.11.2017 fuhren wir um 9:12 Uhr mit einem großen Reisebus von der Schule los.  Wir sind mit Frau Reyer und Frau Pesch in die Jugendherberge Neuss-Üdesheim gefahren.

Wir hatten einen Teamer, er hieß Tole. Wir hatten sehr viel Spaß mit ihm. Wir haben tolle Spiele gespielt, wie zum Beispiel: Wo ist Agathe, Titanic und Still-Schach.

Wir hatten 3 Mädchen- und 2 Jungenzimmer. Auf der Klassenfahrt hatten wir alle zusammen viel Spaß.

Am Morgen sind wir in Teams an der Kletterwand geklettert und am Abend haben wir eine Nachtwanderung am Rhein gemacht. Am letzten Abend haben wir eine Party veranstaltet und so gegen 9 Uhr sind wir wieder in die Zimmer gegangen.

Als wir morgens aufwachten, mussten wir schnell unsere Sachen packen. Schließlich gingen wir zum Bus und fuhren zur Schule . Die Eltern haben sich gefreut, dass wir wieder heil angekommen waren.

Sparda-Bank-Cup 2018: Gruppensieger in der Vorrunde

Nachdem die Geschwister-Scholl-Schule schon seit zwei Jahren den Sparda-Bank-Cup-Wanderpokal in den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball der Jungen eisern verteidigt, hat sich auch unsere diesjährige Jungenmannschaft (bestehend aus Schülern der 3. und 4. Klassen) souverän geschlagen. In der Vorrunde, die am 29.01.2018 in der Glockenspitzhalle stattfand, konnten unsere Fußballer drei von vier Spielen gewinnen und eines mit unentschieden beenden. Von der Tribüne wurden sie dabei von Eltern, Klassenkameraden und Lehrern lautstark angefeuert. Innerhalb ihrer Gruppe liegen sie somit momentan auf dem 1. Platz und dürfen am 08.03.2018 zur nächsten Runde antrete n. Wir drücken den Jungs weiterhin ganz fest die Daumen und bedanken uns bei den hochengagierten Trainern!

 

Weihnachtsgruß

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern schöne Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2018 – und freuen uns darauf, alle nach den Ferien wieder putzmunter zu begrüßen!

 

Vorlesetag 2017 an der Geschwister-Scholl-Schule!

Jedes Jahr an einem Freitag im November findet er statt, der bundesweite Vorlesetag! An der gemeinsam erschaffenen Aktion von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn nehmen jedes Jahr über 130.000 Vorleserinnen und Vorleser teil – und so auch die Geschwister-Scholl-Schule!

An diesem besonderen Tag lernten die Schülerinnen und Schüler in der 2. und 3. Stunde nicht etwa Mathe, Deutsch oder Englisch! Stattdessen konnten sie sich aus insgesamt 19 verschiedenen Vorleseangeboten zwei Lieblingsbücher aussuchen, die ihnen in kleinen Gruppen vorgelesen wurden. Zur Auswahl standen dieses Jahr beispielsweise „Die Zeitdetektive“, „Das Vamperl“, „Sherlock Holmes“, „Die drei ???“ oder auch „Die Gangsta-Oma“. Vorgelesen wurde von den Lehrerinnen sowie von engagierten Müttern in allen Räumen der Schule – ja sogar im Lehrerzimmer, in der Bücherei, in der Mensa und im Büro unserer Schulleiterin Frau Kurzke. Um es sich beim Zuhören so richtig gemütlich zu machen, brachten die Kinder Decken, Kissen und Kuscheltiere von zuhause mit.

Allen Schülerinnen und Schülern sowie den Vorlesern machte der Vorlesetag großen Spaß – nicht wenige Kinder liehen sich danach noch ein Buch in unserer Schulbücherei aus, um zuhause gleich weiter schmökern zu können.

Bei uns ist immer etwas los

Das Schuljahr an der Geschwister-Scholl-Schule ist kunterbunt und gespickt mit vielen Terminen. Neben den traditionellen Aktionen wie St. Martinsfest, Karneval, Weihnachtsfeiern & Co gibt es bei uns jedes Jahr zahlreiche Tage, die für Abwechslung vom Schulalltag sorgen – vom Sponsored Walk, über den Herbsttrödelmarkt bis hin zum großen Sommerfest. Bei uns wird es nicht langweilig!

Alle Termine im laufenden Schuljahr finden Sie im Terminkalender.

Der Nikolaus war da!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Offensichtlich waren die Kinder unserer Schule alle brav und haben ordentlich ihre Schuhe geputzt – der Nikolaus hat nämlich heute heimlich und unbemerkt vor jeder Klasse ein Paket mit Mandarinen, Spekulatius, Gummibärchen und Schoko-Lollies zum Teilen platziert. Wir wünschen allen einen schönen Nikolaustag!

Viertklässler lesen für Erstklässler

Im November 2017 fand eine tolle Leseaktion an unserer Schule statt.

Die Schülerinnen und Schüler der 4b wollten nicht mehr länger nur Empfänger von Vorlese- geschichten sein – wie im Rahmen des jährlichen Vorlesetages im November.

Sie wollten auch einmal selbst in die Rolle der Vorleser schlüpfen und ihre Lesefähigkeiten unter Beweis stellen. So wurde jeder Viertklässler für eine Stunde und 1 – 2 Geschichten Lesepate für eine kleine Gruppe Erstklässler, die die Zuwendung der Großen sichtlich genossen.

Beide Seiten waren so begeistert, dass sofort eine baldige Wiederholung beantragt wurde!

St. Martinsumzug

Am Freitag Abend fand ein kunterbunter St. Martinsumzug an unserer Schule statt!

Zuvor bastelten alle Schüler fleißig Laternen, die bei einer gemütlichen Ausstellung in den Klassen bestaunt werden konnten: Dabei waren Igel, Gespenster und die buntesten Muster auf Stäben und Stöcken. Den Tag über sah das Wetter zwar nicht so rosig aus, doch letzten Endes hatten wir Glück und es blieb trocken. St. Martin ritt zu Pferd vor uns und bestimmte die lange Zugstrecke. Am Straßenrand standen viele Zuschauer, die ihre Häuser prachtvoll geschmückt hatten. Am lodernden Feuer angekommen, teilte St. Martin seinen Mantel entzwei und schenkte dem Bettler das rettende Stück Mantel.

Der Förderverein verköstigte anschließend alle mit Würstchen, Weckmännern und für die Erwachsenen gab es Glühwein.

Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben!