Arbeit mit Strom in der 4a

Wir haben im Kunstunterricht aus einem Schuhkarton ein Haus gebastelt. Mit viel Fantasie und bunten Möbeln. Wisst ihr eigentlich aus welchen Dingen man Möbel für ein Spielzeughaus basteln kann?

Im Sachunterricht haben wir dann mit einer Glühlampe, Fassung, Flachbatterie, Draht und einem Hebelschalter unsere Häuser beleuchtet. Danach hat Frau Petrausch viele Fotos von unseren Häusern gemacht. Alle Kinder hatten gute Ideen. Ein paar Kinder aus anderen Klassen kamen uns bei der Arbeit zusehen. Alle hatten viel Spaß!

Schöne Grüße eure 4a

(Mohhamed, Luca, Linus, Miran)

 

Erdmännchen und Pinguine an der Geschwister-Scholl-Schule gesichtet!

Erdmännchen und Pinguine an der Geschwister-Scholl-Schule gesichtet!

Am 30.08. wurden an der Geschwister-Scholl-Schule insgesamt 59 Kinder eingeschult – 30 davon besuchen nun die Klasse 1a (Erdmännchenklasse) unter der Leitung von Vanessa Schielke und 29 Kinder gehören zur Klasse 1b (Pinguinklasse) unter der Leitung von Meike Theis.

Inzwischen sind alle Kinder gut angekommen und gewöhnen sich mehr und mehr an die Abläufe im Schulalltag. Wir wünschen allen Erstklässlern einen gelungenen Schulstart und ganz viel Freude und Spaß beim Lernen!

 

Unsere Bücherei sucht Verstärkung

Gesucht werden Mama, Papa, Oma, Opa,…., die Montags oder Freitags von 9.45 Uhr-12 Uhr Bücher an unsere Kinder verleihen.

Alternativ können auch andere Tage organisiert werden.

Wenn Sie Interesse haben kommen Sie zu den Öffnungszeiten vorbei.

Die Kinder würden sich riesig freuen wenn die Bücherei auch weiterhin von engagierten Eltern geführt wird!

Tag der offenen Tür 2018

Am 28.09.2018 findet von 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr der Tag der offenen Tür statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Welttag des Buches: Besuch der vierten Klassen in der Buchhandlung Mennenöh

Am 23. April findet der „Welttag des Buches“ statt. Seit 1997 geben die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag jedes Jahr zu diesem Tag einen neuen Titel der Buch-Reihe „Ich schenk‘ dir eine Geschichte“ heraus.Die Bücher werden eigens zu diesem Zweck von bekannten Kinderbuchautoren geschrieben und richten sich inhaltlich an der Lebenswelt der Zielgruppe aus. Gemeinsam mit allen Kultus- und Schulministerien der Bundesländer und anderen Partnern initiiert die Stiftung Lesen darüber hinaus seit 2007 eine Buch-Gutschein-Aktion. Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse erhalten im Rahmen dieser Aktion einen Buch-Gutschein, den sie in teilnehmenden Buchhandlungen gegen ein Exemplar des neuen Titels der Reihe einlösen können.

Die vierten Klassen der Geschwister-Scholl-Schule besuchten infolge dessen am 18.04.2018 die Buchhandlung Mennenöh an der Rheinstraße, um ihre Buchgutscheine für das diesjährige Buch „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett einzulösen. Bereichert wurde dieser Besuch von einem Rollenspiel, das der Inhaber Carsten Mennenöh sehr kindgerecht und humorvoll mit den Schülerinnen und Schülern durchführte: Sie hatten die Aufgabe, die Herstellung eines Buches von der Idee des Autors bis hin zum fertigen Exemplar in den Händen des Lesers nachzustellen. Abschließend durften die Kinder noch an einer Schnitzeljagd mit Rätselaufgaben, die in der Buchhandlung auf Plakaten versteckt waren, teilnehmen. Am Ende war es nicht leicht, die Kinder zum Aufbruch zu bewegen, da weiterer interessanter Lesestoff in den Regalen entdeckt und eifrig gestöbert wurde.

Der Tag bereitete den Schülerinnen und Schülern großen Spaß und auf der Rückfahrt mit dem Bus versank schon so manche Nase tief im eigenen Exemplar des geschenkten Buches.

Osterferien

Es ist wieder so weit: Ferienzeit! Am 23.3. ist der letzte Schultag, in der ersten Ferienwoche bleibt die Ogata geschlossen. Vom 3. bis zum 6.4. ist das Ogata-Team mit einem Ferienprogramm wie gewohnt am Start und am 6.4. geht die Schule wieder los.

Wir wünschen allen Kindern, Lehrern und Eltern schöne Ostertage, viel Spaß beim Eier suchen und tolle Ferien!

Karneval an der Geschwister-Scholl-Schule!

Am Freitag, den 09.02.2018, war es wieder soweit: Es wurde bunt, laut und lustig – denn die jährliche Karnevalsfeier stand an. Dazu kamen alle Kinder und Lehrer kostümiert in die Schule und feierten ausgelassen bis in den späten Vormittag hinein.

Um 9 Uhr versammelten sich alle Narren und Närrinnen auf dem Schulhof, denn der Uerdinger Karnevalsprinz Manuel II kam mit seinen Garden zu Besuch, die für die begeisterten Zuschauer mehrere Tänze aufführten. Danach wurde in den einzelnen Klassenräumen bei Musik, Spielen, Modenschauen und vielen anderen Aktivitäten weitergefeiert. Bevor alle zum großen Umzug durch die Donksiedlung aufbrachen, durfte natürlich auch die übliche Polonaise durch alle Klassen nicht fehlen!

Direkt vor der Schule versorgten am Stand des Fördervereins engagierte Mütter die Besucher mit heißem Kaffee und versüßten den Kindern mit ihrem Wurfmaterial den Start in den Umzug. Während des gut einstündigen Spektakels zogen die Jecken durch mehrere Straßen und sammelten Süßigkeiten, die ihnen von den Eltern und anderen Zuschauern zugeworfen wurden. Mit schweren Tüten und guter Laune verließen die Kinder schließlich die Schule und freuten sich auf einige freie närrische Tage im Kreise ihrer Familien.

Klassenfahrt der 4a nach Neuss

Am 15.11.2017 fuhren wir um 9:12 Uhr mit einem großen Reisebus von der Schule los.  Wir sind mit Frau Reyer und Frau Pesch in die Jugendherberge Neuss-Üdesheim gefahren.

Wir hatten einen Teamer, er hieß Tole. Wir hatten sehr viel Spaß mit ihm. Wir haben tolle Spiele gespielt, wie zum Beispiel: Wo ist Agathe, Titanic und Still-Schach.

Wir hatten 3 Mädchen- und 2 Jungenzimmer. Auf der Klassenfahrt hatten wir alle zusammen viel Spaß.

Am Morgen sind wir in Teams an der Kletterwand geklettert und am Abend haben wir eine Nachtwanderung am Rhein gemacht. Am letzten Abend haben wir eine Party veranstaltet und so gegen 9 Uhr sind wir wieder in die Zimmer gegangen.

Als wir morgens aufwachten, mussten wir schnell unsere Sachen packen. Schließlich gingen wir zum Bus und fuhren zur Schule . Die Eltern haben sich gefreut, dass wir wieder heil angekommen waren.

Sparda-Bank-Cup 2018: Gruppensieger in der Vorrunde

Nachdem die Geschwister-Scholl-Schule schon seit zwei Jahren den Sparda-Bank-Cup-Wanderpokal in den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball der Jungen eisern verteidigt, hat sich auch unsere diesjährige Jungenmannschaft (bestehend aus Schülern der 3. und 4. Klassen) souverän geschlagen. In der Vorrunde, die am 29.01.2018 in der Glockenspitzhalle stattfand, konnten unsere Fußballer drei von vier Spielen gewinnen und eines mit unentschieden beenden. Von der Tribüne wurden sie dabei von Eltern, Klassenkameraden und Lehrern lautstark angefeuert. Innerhalb ihrer Gruppe liegen sie somit momentan auf dem 1. Platz und dürfen am 08.03.2018 zur nächsten Runde antrete n. Wir drücken den Jungs weiterhin ganz fest die Daumen und bedanken uns bei den hochengagierten Trainern!

 

Weihnachtsgruß

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Eltern schöne Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2018 – und freuen uns darauf, alle nach den Ferien wieder putzmunter zu begrüßen!